Musik bereichert das Leben
und passt in jede Umgebung

UNSERE DIRIGENTEN  

SEBASTIAN EICHEL assistierte seit Februar 2020 als stellvertretender Dirigent beim Ehrenfelder Kammerorchester bevor er im August 2020 das Digital komplett übernahm.

An der Universität zu Köln studierte er Musik auf Lehramt. Während dieser Zeit erwarb er seinen Chorleiterschein und hat zudem an der Landesmusikakademie NRW in Heek die B-Qualifikation für Blasorchesterleitung erworben. Seine Dirigierlehrer waren Walter Ratzek und  André Baumeister. Außerdem nahm er drei Semester an einer wöchentlichen Dirigierwerkstatt an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln unter der Leitung von Michael Reif teil.

Des Weiteren hospitierte und assistierte er bei Mary Ellen Kitchens und dem Rainbow Symphony Cologne und leitete ein Jugendblasorchester an einem Gymnasium. Momentan ist er Referendar für Musik und Deutsch und unterrichtet an einer Realschule in Solingen.





Zur Geschichte des Orchesters

Der Ursprung des Ehrenfelder Kammerorchesters geht zurück auf die Gründung eines Instrumentalkreises in Köln - Bocklemünd durch Josef Gieling in den siebziger Jahren. Daraus entstand im Jahre 2000 das Ehrenfelder Kammerorchester, welches Josef Gieling als  Dirigent bis zu seinem Ausscheiden 2019 leitete.                                                                                                                                                         Für seine Arbeit sind wir ihm zu großem Dank verpflichtet.

Unsere bisherigen Dirigenten

Josef Gieling - von Beginn bis 2019                                                                                                                                                                                                                     Harald Hack - 2019 bis 2020